Das letzte Angeln im Jahr 2018 war am 25. November das Raubfischangeln.

Mit 19 Teilnehmern war dieses Angeln besser besucht als letztes Jahr.

Dazu kamen dann auch noch ein paar Ehefrauen zum Essen. Es gab leckeren

Grünkohl, den der Kamerad Uwe Schill vom A-Partyteam aus Zetel zubereitet

hatte! 

Gefangen wurde nicht viel. Georg Schweer fing einen Hecht von 1.130 g und

Jürgen Haesihus einen Zander von 910 g. Beide Fische kamen aus der Sandkuhle

in Driefel. Im Tief war immer noch "Tote Hose"!

Aber alle waren mehr als zufrieden und wir hoffen, dass sie im nächsten Jahr wieder

dabei sind.

Eventuell soll es im Januar 2019 noch ein Raubfischangeln geben. Das kommt auf das

Wetter an. Dann steht es aber früh genug auf dieser Seite.